Sozialrecht: Alle Infos und Beratung vom Anwalt

Das Sozialrecht ist ein sehr umfangreiches Rechtsgebiet mit einer Fülle an Themen, Gesetzen und Verordnungen. Zudem verändern sich die Gesetze laufend. Als Laie da den Überblick zu behalten, ist dementsprechend nicht immer ganz einfach.

Kostenlose Ratgeber: Alles zu Arbeitslosengeld, Sozialwohnung und Co.

Unsere Ratgeber dienen dazu, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Bei uns finden Sie alle relevanten Informationen zu den wichtigsten Themen rund um das Sozialrecht. Finden Sie heraus, unter welchen Bedingungen Ihnen Wohngeld zusteht, was Sie zum Behindertenrecht wissen müssen, was Sie bei Antrag und Bezug von Arbeitslosengeld beachten sollten oder wann und wie lange Sie Krankengeld bekommen.

Ihr Thema war nicht dabei? Hier finden Sie alle Ratgeber in der Übersicht: Sozialrecht von A bis Z


Anwält*in für Sozialrecht: Beratung per Anwaltshotline

Veraltete Informationen oder falsche Rückschlüsse können im Sozialrecht verhängnisvoll sein, da es häufig um Fragen der Existenzsicherung geht. Bei akuten Problemen empfiehlt es sich daher, eine*n Anwält*in für Sozialrecht mit einzubeziehen. Schnelle und kostengünstige Hilfe erhalten Sie von den selbstständigen Kooperationsanwälten und -anwältinnen der DAHAG Rechtsservices AG. Erfahrene Experten schätzen über die Deutsche Anwaltshotline Ihre individuelle Situation ein und geben Ihnen eine telefonische Rechtsauskunft, die auf Sie und Ihr Problem zugeschnitten ist.

 

Die Vorteile der telefonischen Rechtsberatung

schnell und unkompliziert

Sie sprechen direkt mit einem Anwalt. Sie erreichen die Anwälte ohne Termin und Wartezeiten täglich von 7 bis 1 Uhr.

kostengünstig

Sie zahlen nur den Minutenpreis für das Gespräch mit dem Anwalt - keine zusätzlichen Kosten, keine Warteschleife, keine Grundgebühr.

rechtssicher

Die Anwälte haften für ihre rechtssichere Antwort und geben Ihnen telefonisch verlässliche Auskunft und Tipps für Ihr weiteres Vorgehen.

Jetzt anrufen und direkt mit einem Anwalt sprechen

0900-1 875 008-769*

0900-1 875 008-769*

Anwaltshotline Sozialrecht

*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

  • Was kostet die telefonische Rechtsberatung?

    Die durchschnittliche Telefonberatung dauert rund 8 Minuten und kostet somit aus dem Festnetz etwa 16 Euro. Für die telefonische Rechtsberatung der Anwaltshotline werden nur die angegebenen Telefongebühren von 1,99 Euro/Minute berechnet (inkl. MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen). Sie zahlen übrigens erst dann, wenn der Anwalt ans Telefon geht. Für die automatische Ansage entstehen Ihnen noch keine Kosten. Im Minutenpreis ist das Beratungshonorar des Rechtsanwalts bereits enthalten. Es entstehen für Sie keine weiteren Kosten!

     

  • Gibt es eine Kostenbremse?

    Ja. Die Kostenbremse liegt bei 50 Euro aus dem deutschen Festnetz. Sobald Ihr Anruf einen Preis von 50 Euro übersteigt, trennt unser System die Verbindung zur Sicherheit automatisch, damit Ihnen keine ungewollt hohen Kosten entstehen. Bei weiterem Beratungsbedarf können Sie Ihren beratenden Anwalt über dessen Durchwahlnummer direkt zurückrufen.

     

  • Kann ich auch ohne 0900-Vorwahl anrufen?

    Ja. Falls Sie die 0900 Nummern bei Ihrem Anbieter gesperrt haben, können Sie sich von der Telefonauskunft 11 8 38 zur DAHAG Rechtsservices AG weitervermitteln lassen. Der Anruf über 11 8 38 ist im Regelfall leider mit höheren Kosten verbunden: Über die 11 8 38 erreichen Sie zunächst einen Auskunftsdienst (1,99 Euro / Min. inkl. USt.), der Sie – wenn Sie die Anwaltshotline verlangen – mit einem der selbstständigen Kooperationsanwälte der DAHAG Rechtsservices AG verbindet. Während dieser Vermittlung wird der Minutentarif der Auskunft berechnet. Danach ist der Minutentarif der Anwaltshotline mit 1,99 Euro ebenso günstig, wie über die 0900 Nummern.

     

  • Welche Anwälte beraten über die DAHAG Rechtsservices AG?

    Bei den selbstständigen Kooperationsanwälten der DAHAG Rechtsservices AG handelt es sich um selbstständige Rechtsanwälte mit mehrjähriger Berufserfahrung. Mehr als 300 deutschlandweite Praktiker – Generalisten wie Spezialisten – stellen täglich ihre Expertise in über 100 Kompetenzgebieten zur Verfügung, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen. Jeder Anwalt verfügt dabei über eigene fachliche Schwerpunkte in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Dabei stellen wir sicher, dass Ihre Anfrage dem passenden Experten zugeordnet wird.

     

    Neben dem juristischen Können achten wir bei der Auswahl unserer Partner außerdem auf eine gute Kommunikationsfähigkeit, sodass sie auch komplexe rechtliche Sachverhalte einfach und verständlich erklären können.

     

  • Ist die Antwort des Anwalts verbindlich?

    Ja. Der Anwalt haftet für seine Auskunft. Die DAHAG Rechtsservices AG kooperiert nur mit erfahrenen Anwälten, die ihre gültige Zulassung nachweisen. Eine Vorauswahl und ständige Qualitätskontrolle sorgen für eine kompetente, korrekte Beratung.

     

  • Kommt meine Rechtsschutzversicherung für die Telefonberatung auf?

    Das handhaben die Versicherungen sehr unterschiedlich. Bitte wenden Sie sich mit dieser Frage direkt an Ihre Rechtsschutzversicherung.

     

Haben Sie weitere Fragen zum Ablauf? Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen rund um unseren Service und unsere Produkte. Kontaktieren Sie uns zum Ortstarif unter 0911/810 481-0 oder per E-Mail unter 
mail[ät]dahag.de!


Anwält*in für Sozialrecht: Beratung online

Für komplexere Fälle oder die Prüfung einzelner Textpassagen eignet sich die Online-Rechtsberatung für Zivilrecht. Schildern Sie einfach Ihren Fall und schon erhalten Sie per E-Mail ein unverbindliches Preisangebot von einem Anwalt.

Die Vorteile der Online-Rechtsberatung

Individuell auf Sie zugeschnitten

Das Preisangebot der E-Mail-Beratung wird individuell vom Anwalt festgelegt und richtet sich nach dem Umfang, der Komplexität und der Detailtiefe Ihrer Rechtsfrage. Rückfragen sind für Sie kostenlos.

Sofort rechtliche Klarheit

Sie erhalten in durchschnittlich 24 Stunden eine fundierte Erstberatung und können dank konkreter Handlungsempfehlungen Ihr weiteres Vorgehen gut informiert gestalten.

0% Risiko - 100% Kostentransparenz

Stellen Sie Ihre Rechtsfrage unverbindlich und kostenfrei.
Auch Rückfragen sind für Sie kostenlos.
Nehmen Sie das Angebot des Rechtsanwalts nicht an, entstehen Ihnen keine Kosten.