Mietrecht: Alle Infos und Beratung vom Anwalt

Die meisten mietrechtlichen Streitigkeiten haben laut Angaben der örtlichen Mietervereine mit Betriebskosten, Wohnungsmängeln und Mieterhöhungen zu tun. Doch auch vermeintliche Kleinigkeiten wie die Schönheitsreparaturen beim Auszug können schnell ungeahnte Probleme mit sich bringen – etwa dann, wenn der Vermieter damit droht, die Kaution einzubehalten.

Kündigung, Nebenkosten, Schönheitsreparaturen: Alles, was Sie wissen müssen

Mithilfe unserer Ratgeber wollen wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen: Lesen Sie nach, wie Sie Ihre Nebenkostenabrechnung ganz einfach selbst auf Fehler prüfen können und wie Sie mit einem Blick unwirksame Klauseln in Ihrem Mietvertrag erkennen. Erfahren Sie außerdem, was Sie bei der Gründung einer WG beachten müssen, wann Sie außerordentlich kündigen können und welche Haustiere Ihr Vermieter verbieten darf (und welche nicht).

Ihr Thema war nicht dabei? Hier finden Sie alle Ratgeber in der Übersicht: Mietrecht von A bis Z


Anwält*in für Mietrecht: Beratung per Anwaltshotline

Eine umfassende Modernisierung berechtigt Ihren Vermieter zur Mieterhöhung. Dessen sind sich die meisten Mieter bewusst. Doch wussten Sie beispielsweise, dass Sie der Modernisierung widersprechen können – etwa dann, wenn der Vermieter sie nicht rechtzeitig angekündigt hat?

Fälle wie diese zeigen, dass das Mietrecht von vielen Ausnahmen geprägt ist. So entscheidet oft das Kleingedruckte im Mietvertrag darüber, ob Sie beim Auszug renovieren müssen oder nicht.

Um nicht in meist kostspielige Stolperfallen zu tappen, sollten Sie sich im Zweifelsfall professionelle Hilfe holen. Die selbstständigen Kooperationsanwälte und -anwältinnen der DAHAG Rechtsservices AG beraten Sie gerne per Telefon – und das an 365 Tagen im Jahr. Entscheiden Sie sich für einen Anruf bei der Anwaltshotline, werden Sie direkt und ohne Warteschleife mit einem selbstständigen Kooperationsanwalt verbunden. Am besten halten Sie relevante Dokumente – wie Mietvertrag, Hausordnung oder Kündigungsschreiben – bereit, um eine schnelle und effiziente Beratung zu gewährleisten.

Die Vorteile der telefonischen Rechtsberatung

schnell und unkompliziert

Sie sprechen direkt mit einem Anwalt. Sie erreichen die Anwälte ohne Termin und Wartezeiten täglich von 7 bis 1 Uhr.

kostengünstig

Sie zahlen nur den Minutenpreis für das Gespräch mit dem Anwalt - keine zusätzlichen Kosten, keine Warteschleife, keine Grundgebühr.

rechtssicher

Die Anwälte haften für ihre rechtssichere Antwort und geben Ihnen telefonisch verlässliche Auskunft und Tipps für Ihr weiteres Vorgehen.

Jetzt anrufen und direkt mit einem Anwalt sprechen

0900-1 875 006-939*

0900-1 875 006-939*

Anwaltshotline Mietrecht

*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Anwält*in für Mietrecht: Beratung online

Für komplexere Fälle oder die Prüfung einzelner Textpassagen eignet sich die Online-Rechtsberatung per E-Mail. Schildern Sie einfach Ihren Fall und schon erhalten Sie ein unverbindliches Preisangebot von einem Anwalt.

Die Vorteile der Online-Rechtsberatung

Individuell auf Sie zugeschnitten

Das Preisangebot der E-Mail-Beratung wird individuell vom Anwalt festgelegt und richtet sich nach dem Umfang, der Komplexität und der Detailtiefe Ihrer Rechtsfrage. Rückfragen sind für Sie kostenlos.

Sofort rechtliche Klarheit

Sie erhalten in durchschnittlich 24 Stunden eine fundierte Erstberatung und können dank konkreter Handlungsempfehlungen Ihr weiteres Vorgehen gut informiert gestalten..

0% Risiko - 100% Kostentransparenz

Stellen Sie Ihre Rechtsfrage unverbindlich und kostenfrei.
Auch Rückfragen sind für Sie kostenlos.
Nehmen Sie das Angebot des Rechtsanwalts nicht an, entstehen Ihnen keine Kosten.