Zwangsversteigerungsrecht: Alle Infos und Beratung vom Anwalt

Kann ein Schuldner seine Verbindlichkeiten nicht begleichen und besitzt gleichzeitig eine Immobilie, so hat der Gläubiger das Recht, bei dem zuständigen Amtsgericht die Zwangsversteigerung der Immobilie zu beantragen, um an das geschuldete Geld zu kommen.
Im Detail sind Zwangsversteigerungen im ZVG, dem Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung geregelt.

Autor:  Redaktion DAHAG Rechtsservices AG.

Rund um die Zwangsversteigerung: Alles was Sie wissen müssen

Das Zwangsversteigerungsrecht ist ein sehr kompliziertes Rechtsgebiet, welches auch zahlreiche Überschneidungen mit anderen Rechtsgebieten beinhaltet. Gerade Laien können dabei leicht den Überblick verlieren und tappen so in Stolperfallen. Wussten Sie beispielsweise, was bei der Zwangsversteigerung einer Immobilie grundsätzlich zu beachten ist?

Unsere Ratgeber dienen dazu, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Bei uns finden Sie alle relevanten Informationen zu den wichtigsten Themen rund um das Zwangsversteigerungsrecht.

Hier finden Sie alle Ratgeber in der Übersicht: Zwangsversteigerungsrecht von A bis Z

Anwalt für Zwangsversteigerungsrecht: Beratung per Telefon

Wer ordentlich recherchiert, kann kleinere Probleme unter Umständen selbst lösen. Allerdings sollten Sie beachten, dass gerade bei Zwangsversteigerungen gilt: Kleinste Irrtümer können für Sie konkrete finanzielle Nachteile bedeuten. Eine vollumfängliche und kompetente Beratung in diesem Bereich kann sich für Sie also im wahrsten Sinne des Wortes auszahlen.

Gerade bei akuten Problemen empfiehlt es sich daher, Rücksprache mit einem Anwalt zu halten. Schnelle und kostengünstige Hilfe erhalten Sie von den selbstständigen Kooperationsanwält*innen der DAHAG Rechtsservices AG. Erfahrene Expert*innen schätzen Ihre individuelle Situation ein und geben Ihnen Rechtsrat, der auf Sie und Ihr Problem zugeschnitten ist.

Wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Über die Deutsche Anwaltshotline erreichen Sie täglich von 7 bis 1 Uhr auf Zwangsversteigerungsrecht spezialisierte Expert*innen. Im Durchschnitt dauert eine telefonische Rechtsberatung nur etwa 8 Minuten. Individueller Rechtsrat kostet daher durchschnittlich nur 16 Euro.

Anwalt für Zwangsversteigerungsrecht: Beratung online

Alternativ können Sie die Online-Rechtsberatung nutzen. Nachdem Sie kostenlos und unverbindlich Ihr Problem geschildert haben, erhalten Sie ein individuelles Preisangebot von einem Anwalt. Der Durchschnittspreis liegt bei 89 Euro. Ihre ausführliche Antwort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Rechtsberatung am Telefon

Telefonieren Sie sofort mit einem Anwalt oder einer Anwältin und stellen Sie Ihre individuelle Frage.

*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Telefonanwalt werden

Werden Sie selbstständiger Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice