Aufhebungsvertrag

Autor:  Redaktion DAHAG Rechtsservices AG.

Ein Mietverhältnis endet entweder durch Kündigung seitens einer der Vertragsparteien, durch Zeitablauf bei einem befristeten Mietverhältnis oder aber einvernehmlich aufgrund einer Einigung durch einen Aufhebungsvertrag.

Der Klassiker:

Ein Paar mietet sich gemeinsam eine Wohnung. Beide haben den Mietvertrag unterschrieben. Man trennt sich und ein Partner möchte nun das Mietverhältnis zu den alten Bedingungen alleine fortsetzen.

Hier haben die Parteien, also beide Mieter und der Vermieter, die Möglichkeit, einen gemeinsamen Aufhebungsvertrag zu schließen.

Viele Fragen zum Thema Aufhebungsvertrag lassen sich durch die telefonische Erstberatung von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären.

Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuelle Unterlagen bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Rechtsberatung am Telefon

Telefonieren Sie sofort mit einem Anwalt oder einer Anwältin und stellen Sie Ihre individuelle Frage.

*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Telefonanwalt werden

Werden Sie selbstständiger Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice