Mieterrechte: Balkonnutzung, Hausrecht oder Schlosstausch

Autor:  Redaktion DAHAG Rechtsservices AG.

Ihre Rechte als Mieter

  • Energiekrise: Darf der Vermieter Warmwasser und Heizung drosseln?
  • Kindergepolter

    Kinderlärm und Gepolter müssen von Nachbarn geduldet werden. Aber alles hat seine Grenzen, auch die Zumutbarkeit von Kindergepolter. Hier erklären wir Ihnen, wann Sie Anspruch auf Ruhe haben und wie Sie diesen durchsetzen können.

  • Rechtstipps für den Sommer

    Sommer, Sonne, Grillsaison! Bei heißen Temperaturen und viel Sonnenschein zieht es die Menschen nach draußen an die frische Luft. Wer dabei aber zu lautstark feiert oder zu häufig den Grill anschmeißt, kann schnell Probleme bekommen. Mit unseren Rechtstipps für den Sommer stehen Sie auf der sicheren Seite!

  • Hausverbot

    Als Mieter bestimmen Sie allein, wer Ihre Wohnung betreten - und bleiben - darf. Haben Sie das Hausrecht, dürfen Sie auch ein Hausverbot aussprechen. Damit das wirklich wirksam ist, gilt es aber einige Regeln zu beachten. Welche, lesen Sie hier.

  • Mietinteressenten

    Viele Mieter und Mietinteressenten sind sich unsicher, was Ihre Rechte und Pflichten bezüglich des Ein- und Auszugs angeht. Wir klären die wichtigsten Fragen zum Thema Mietinteressenten.

  • Türschloss wechseln
  • Hundebesuch

    Kann die Hausordnung auch den Besuch von Hunden ausschließen oder dürfen Mieter jederzeit Hundebesuch empfangen? Lesen Sie hier, was Sie über den Besuch von Hunden in Mietwohnungen wissen müssen.

  • Balkonnutzung

    Rauchen, Grillen, feiern: Was auf dem Balkon Ihrer Mietwohnung erlaubt ist und was nicht, lesen Sie hier. Außerdem: Wie Sie sich wehren können, wenn Ihre Nachbarn gegen die Regeln für die Balkonnutzung verstoßen.

  • Grillen auf dem Balkon

    Grillen auf dem Balkon ist grundsätzlich erlaubt, wenn nicht Mietvertrag oder Hausordnung dagegen sprechen. Trotz allem gilt das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme.

  • Zutrittsrecht

    Ihr Vermieter steht plötzlich vor der Tür und möchte sich Ihre Wohnung ansehen? Oder verschafft er sich sogar Zutritt, wenn Sie nicht da sind? Wann und wie Sie sich wehren können, lesen Sie hier.

  • Haustierhaltung

    Egal ob Hund oder Kaninchen: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen tierischen Mitbewohner zuzulegen, sollten Sie zunächst einen Blick in Ihren Mietvertrag oder in die Hausordnung werfen. Nicht selten findet sich darin eine sogenannte Haustierklausel. Ob Ihr Vermieter Ihrem Traum vom Haustier damit einen Riegel vorschieben kann, erklären wir in unserem Ratgeber.

  • Hausrecht

    Als Mieter bestimmen Sie allein, wer Ihre Wohnung betreten darf. Wann Ihr Vermieter Ihnen trotzdem verbieten kann, Besuch zu empfangen und wem Sie Zutritt gewähren müssen, lesen Sie hier.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Ablauf und Preise


Rechtsberatung für Mietrecht

Telefonieren Sie sofort mit einem Anwalt oder einer Anwältin und stellen Sie Ihre individuelle Frage.

  • Beratung speziell für Mietrecht
  • Erfahrene Anwälte beraten Sie
  • 1,99€/Min aus dem deutschen Festnetz

Telefonanwalt werden

Werden Sie selbstständiger Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice